Tagebuch Eintrag: Eins

vor Velias Küste, 4.Monat, 283 n.E.

icn_valkyrieEin Boot in der Morgendämmerung, die Fischer gehen ihrem Geschäft an anderer Stelle nach. Die Frau auf dem Boot hat ihre Angel ausgeworfen, sie sucht die Einsamkeit. Der Sonnenaufgang ist so nah, dass die meisten Fischer beginnen ihre Netze einholen, um ihren Fang rechtzeitig auf den Markt zu bringen. Nur wenige sind noch nicht zufrieden mit ihrem Fang, und harren noch ein wenig aus.
Die Frau stellt ihre Angel in die Halterung. Für sie ist Angeln eine Freizeitbeschäftigung. Eine Tasche aus gewachstem Tuch liegt zu ihren Füssen, nach der sie greift. Ein ledergebundenes Buch kommt zum Vorschein, sie schlägt es auf, und fängt an mit einem kleinen Stück Kohle darin zu zeichnen. Den Blick gen Velia gerichtet, bekommt sie nicht mit das sich unter Wasser ein dunkler Schatten ihrem Boot nähert. Nach dem sie mit der Zeichnung fertig ist, nimmt sie Tinte und Feder zur Hand, um in dem Buch zu schreiben.
Gerade als sie die Feder auf das Papier setzt, gibt es einen Knall. Eine kräftige Erschütterung lässt die Frau, Buch und Feder vergessen. „Verdammt!“ schreit sie auf als das Boot kentert.

 

Dieses Tagebuch
ist
Eigentum
von
Vinarea Divertido

Velia, 4.Monat, 283 n.E.

Eintrag Eins

Liebes Tagebuch,
Oder sollte ich sagen ‚Liebes drittes Tagebuch‘? Ich könnte mich Ohrfeigen, ich bin gerade in Velia und hatte mir ein Boot gemietet, um zum Angeln raus zu fahren. Die Angel ausgeworfen und nichts Böses ahnend wollte ich ein paar Dinge in deinem Vorgänger notieren, als mit so ein Mistvieh von Wal gerammt hat. Ich bin natürlich gekentert, Tinte Journal und meine Lieblingstasche sind verloren gegangen. Das Tintenfass war noch fast voll, verdammt nochmal.
Zum Glück hat einer der Fischer mich rausgezogen. Und mir beim Aufrichten des Bootes geholfen. Er half mir sogar, die Riemen zu holen. Das wäre ganz schön teuer geworden, kann ich dir sagen. Zum glück habe ich mein anderes Zeug bei einer Freundin gelassen.
Jedenfalls ist auch heute etwas Erwähnenswertes passiert. Ich war gerade dabei neue Tinte und dich zu kaufen. Als ich Gernot getroffen habe. Gernot ist ein bekannter der als „Problemlöser“ arbeitet. Er hat mir ein paar Gerüchte erzählt. Von angeblich lebendig gewordenen Schwarzsteinen, Skelette und Untoten. Es sollen auch mehr Oger und Goblins unterwegs sein. Ein paar Leute, wie Gernot, wollen sich bei Olvia am Strand treffen, um über die Probleme zu reden und die Geschäftgebiete abzustecken. Also ich gehe jetzt „Hafer“ meine Eselstute satteln, und mach mich auch auf dem Weg nach Olvia. Ich will mir meinen Teil vom Kuchen sichern. Wäre doch nett wenn wir uns einigen könnten, statt uns ständig um die Aufträge zu prügeln.

Ein Kommentar zu “Tagebuch Eintrag: Eins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *